Stand Jänner 2018

Literatur für Betroffene / Angehörige:

Bass, Ellen (2011): Trotz allem: Wege zur Selbstheilung für Frauen, die sexuelle Gewalt erfahren haben. Orlanda Frauenverlag

Berg, Fabienne (2014): Übungsbuch Resilienz. 50 praktische Übungen, die der Seele helfen, vom Trauma zu heilen. Junfermann Verlag

Chrystal, Phyllis (2006): Die inneren Fesseln sprengen. Ullstein Verlag

Davis, Laura (1995): Verbündete. Ein Handbuch für Partner und Partnerinnen sexuell missbrauchter Frauen und Männer. Orlanda Frauenverlag

Diegelmann, Christa; Isermann Margarete (2011): Kraft in der Krise. Ressourcen gegen die Angst. Klett Cotta Verlag

Diegelmann, Christa (2007): Trauma und Krise bewältigen. Hör-CD mit Texten, Übungen und Gedichten zur Ressourcenstärkung. Klett Cotta Verlag

Fischer, Gottfried (2003): Neue Wege aus dem Trauma. Erste Hilfe bei schweren seelischen Belastungen. Patmos Verlag

Firus, Christian; Firus, Hans-Hermann (2015): Verabredung mit dem Glück. So stärken Sie Ihre seelische Widerstandskraft. Patmos-Verlag

Forward, Susan (2015): Wenn Mütter nicht lieben. Goldmann Verlag

Fuchs, Claudia; Schmidt, Rich R. (2008): Kraftquellen. Persönliche Ressourcen für gute und schlechte Tage. Klett Cotta Verlag

German, Christoph (2012): Der achtsame Weg zur Selbstliebe. Wie man sich von destruktiven Gedanken und Gefühlen befreit. Arbor Verlag

Gschwend, Gaby (2006): Nach dem Trauma. Ein Handbuch für Betroffene und ihre Angehörigen. Hans-Huber-Verlag

Haines, Staci (2001): Ausatmen. Wege zu einer selbstbestimmten Sexualität für Frauen, die sexuelle Gewalt erlebt haben. Orlanda Frauenverlag

Herman, Judith (2006): Die Narben der Gewalt. Paderborn Junfermann Verlag (2. Auflage)

Huber, Michaela (2016): Der geborgene Ort. Sicherheit und Beruhigung bei chronischem Stress. Klett Cotta Verlag

Hühn, Susanne (2004): Was dir Kraft gibt. Kleine Rituale für das tägliche Glück. Schirner Verlag

Lee, Cori Jasmin (2015): Das große Trauma-Selbsthilfebuch. Kösel Verlag

Louden, Jennifer (2000): Tu dir gut! Das Wohlfühlbuch für Frauen. Bauer. Verlag

Louden, Jennifer (2005): Tut euch gut! Das Wohlfühlbuch für Paare. Goldmann Verlag

Marya, Sabine (2005): Hand in Hand. Selbsthilfebuch für FreundInnen, PartnerInnen und BegleiterInnen von Frauen mit multipler Persönlichkeitsstörung. Autorenverlag artep

Marya, Sabine (1998): Schmetterlingsfrauen. Ein Selbsthilfebuch für Frauen mit multipler Persönlichkeitsstörung. Verlag Frauenoffensive

Matsakis, Aphrodite (2004): Wie kann ich es nur überwinden? Ein Handbuch für Trauma-Überlebende. Junfermann Verlag

Morgan, Sabine (2007): Wenn das Unfassbare geschieht – vom Umgang mit seelischen Traumatisierungen. Ratgeber für Betroffene, Angehörige und soziales Umfeld. Kohlhammer Verlag. Neuauflage 2007

Mulack, Christa (2002): Etwas so Unvorstellbares. Sexueller Missbrauch und das Schweigen der Mütter. Kreuzverlag

Niklewski, Günther; Riecke-Niklewsky, Rose (2006): Leben mit einer Borderline-Störung. Ein Ratgeber für Betroffene, ihre Partner und Familien. Trias-Verlag

Neff, Christin (2012): Selbstmitgefühl. Wie wir uns mit unseren Schwächen versöhnen und uns selbst der beste Freund werden. Kailash Verlag

Potreck-Rose, Frederike (2010): Sich eine Chance geben – den Selbstwert stärken. 7 Hör-Übungen. CD. Klett-Cotta-Verlag

Reddemann, Luise (2004): Dem inneren Kind begegnen, Hör-CD mit ressourcenorientierten Übungen. Klett Cotta Verlag

Reddemann, Luise (2004): Eine Reise von 1000 Meilen beginnt mit dem ersten Schritt. Seelische Kräfte entwickeln und fördern. Herder TB

Reddemann, Luise (2003): Imagination als heilsame Kraft. Hör-CD mit Übungen zur Aktivierung von Selbstheilungskräften. Klett-Cotta-Verlag

Reddemann, Luise; Dehner-Rau, Cornelia (2004): Trauma: Ungelöste Folgen erkennen, überwinden und an ihnen wachsen. Trias Verlag

Reddemann, Luise (2006): Überlebenskunst. Klett-Cotta- Verlag

Reddemann, Luise; Wetzel, Sylvia (2012): Der Weg entsteht unter deinen Füßen. Achtsamkeit und Mitgefühl in Übergängen und Lebenskrisen. Kreuzverlag. 2. Auflage

Remen, Rachel Naomi (2009): Aus Liebe zum Leben. Geschichten, die der Seele gut tun. Arbor Verlag

Salzer, Alicia (2011): Zurück ins Leben. Durch schmerzhafte Erlebnisse und Krisen wachsen. Ein Selbstheilungsprogramm. ArkanaVerlag

Samuels, A.; Lukan, E. (2004): Im Einklang mit dem inneren Kind. Ein meditativer Weg zu sich selbst. Herder Spektrum

Schäfer, Ulrike; Rüther, Eckart; Sachsse, Ulrich (2006): Hilfe und Selbsthilfe nach einem Trauma. Ratgeber für Betroffene und Angehörige. Vandenhoeck und Rupert Verlag

Seligman, Martin (2012): Flourish. Wie Menschen aufblühen. Die positive Psychologie des gelingenden Lebens. Kösel Verlag

Spangenberg, Ellen (2016): Dem Leben wieder trauen. Traumaheilung nach sexueller Gewalt. Patmos Verlag

Striebel, Christine (2004): Nicht allein. Unterstützung von Betroffenen sexueller Gewalt. Orlanda Frauenerlag

Thich Nhat Hanh (2011): Versöhnung mit dem inneren Kind. Von der heilsamen Kraft der Achtsamkeit. O.W. Barth Verlag

Wardetzki, Bärbel (2000): Ohrfeige für die Seele. Wie wir mit Kränkungen und Zurückweisung besser umgehen können. Kösel-Verlag2000. Neuauflage dtv Verlag 2004

Weiser, Regina; Dunemann, Angela (2010): Yoga in der Traumatherapie. Wie Sie mit Yoga Ihre schlimmen Erfahrungen verarbeiten. Klett-Cotta-Verlag

Wellensiek, Sylvia Kere (2012): Fels in der Brandung statt Hamster im Rad. Zehn praktische Schritte zur persönlichen Resilienz. BeltzVerlag

Wetzel, Sylvia (2007): Leichter leben. Praktische Meditationen zum Umgang mit Gefühlen. Herder Spektrum

Wortmann, Konstanze (2015): Wege in den erholsamen Schlaf. Übungen, die den Schlaf einladen und zum Bleiben bewegen. Junfermann Verlag

Fachliteratur für PsychotherapeutInnen, BeraterInnen und MultiplikatorInnen

Bausum, Jacob; Besser, Lutz; Kühn, Martin; Weiß, Wilma (Hrsg.)(2009): Traumapädagogik: Grundlagen, Arbeitsfelder und Methoden für die pädagogische Praxis. Juventa Verlag

Beckrath-Wilking, Ulrike; Biberacher, Marlene; Dittmar, Volker; Wolf-Schmid, Regina (2013): Traumafachberatung, Traumatherapie und Traumapädagogik. Ein Handbuch zur Psychotraumatologie im beratenden und pädagogischen Kontext. Junfermann Verlag

Boden, Marie; Feldt, Doris (2012): Krisen bewältigen, Stabilität erhalten, Veränderung ermöglichen. Ein Handbuch zur Gruppenmoderation und zur Selbsthilfe. Psychiatrie Verlag

Boon, Suzette; Steele, Kathy; Hart, Onno (2013): Traumabedingte Dissoziation bewältigen. Ein Skills-Training für Klienten und ihre Therapeuten. Junfermann Verlag

Breitenbach, Gaby; Requart, Harald (2010): Komplexsystemische Traumatherapie und Traumapädagogik. Ein Handwerksbuch für die Praxis. Asanger Verlag

T. Bronisch, M. Bohus, M. Dose, C. Unckel, L. Reddemann (2000): Krisenintervention bei Persönlichkeitsstörungen. Klett-Cotta-Verlag

Diegelmann, Christa (2007): Trauma und Krise bewältigen. TRUST. Klett-Cotta-Verlag

Egle, U.T.; Hoffmann, S.O.; Joraschky, P. (2000): Sexueller Missbrauch, Misshandlung, Vernachlässigung. Erkennung und Therapie psychischer und psychosomatischer Folgen früher Traumatisierungen. Schattauer Verlag

Fischer, Gottfried (2003): Neue Wege aus dem Trauma. Erste Hilfe bei schweren seelischen Belastungen. Walter Verlag

Fliß, Claudia; Igney, Claudia (2010): Handbuch Rituelle Gewalt. Erkennen – Hilfe für Betroffene – Interdisziplinäre Kooperation. Pabst Science Publishers

Hantke, Lydia; Görges, Hans-Jörg (2012): Handbuch Traumakompetenz. Basiswissen für Therapie, Beratung und Pädagogik. Junfermann Verlag

Huber, Michaela (2016): Der geborgene Ort. Sicherheit und Beruhigung bei chronischem Stress. Junfermann Verlag

Huber, Michaela (2011): Neue Wege aus dem Trauma. Erste Hilfe bei schweren seelischen Belastungen. Walter Verlag (7. Auflage)

Kretschmann, Ulrike (1993): Das Vergewaltigungstrauma. Krisenintervention und Therapie mit vergewaltigten Frauen. Verlag Westfälisches Dampfboot. 2. Auflage 2002

Krüger, Andreas; Reddemann, Luise (2007): Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie bei Kinder und Jugendliche. PITT-KID – Das Manual. Klett Cotta Verlag

Levine, Peter A. (1998): Trauma-Heilung. Das Erwachen des Tigers. Unsere Fähigkeit, traumatische Erfahrungen zu transformieren. Synthesis Verlag

Pross, Christian (2009): Verletzte Helfer. Umgang mit dem Trauma: Risiken und Möglichkeiten sich zu schützen. Klett-Cotta-Verlag

Reddemann, Luise (2004): Imagination als heilsame Kraft. Zur Behandlung von Traumafolgen mit ressourcenorientierten Verfahren. Klett-Cotta-Verlag. 10. Auflage

Reddemann, Luise (2011): Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie. Das Manual. Überarbeitete Auflage. Klett-Cotta-Verlag

Reddemann, Luise (2011): Kontexte von Achtsamkeit in der Psychotherapie. Kohlhammer Verlag

Reddemann, Luise ((2003): Psychotherapie bei dissoziativen Störungen. Thieme Verlag

Reddemann, Luise; Wöller, Wolfgang (2017): Komplexe Posttraumatische Belastungsstörung. Hogrefe Verlag

Rothschild, Babette (2002): Der Körper erinnert sich. Die Psychophysiologie des Traumas und der Traumabewältigung. Synthesis Verlag

Sack, Martin; Sachsse, Ulrich; Schellong, Julia (2013): Komplexe Traumafolgestörungen. Diagnostik und Behandlung von Folgen schwerer Gewalt und Vernachlässigung. Schattauer Verlag

Schäfer, Ingo; Krausz, Michael (Hrsg.)(2006): Trauma und Sucht. Konzepte – Diagnostik – Behandlung. Klett-Cotta-Verlag

Schmitz, Ulrike (2004): Konzentrative Bewegungstherapie (KBT) zur Traumabewältigung. Vandenhoeck & Ruprecht Verlag

Egle / Joraschky / Lampe / Seiffge-Krenke / Cierpka (2016): Sexueller Missbrauch, Misshandlung, Vernachlässigung: Erkennung, Therapie und Prävention der Folgen früher Stresserfahrungen. Schattauer Verlag. 4. Auflage

Simkin, Penny; Phyllis, Klaus (2015): Wenn missbrauchte Frauen Mütter werden. Die Folgen früher sexueller Gewalt und therapeutische Hilfen. Klett-Cotta-Verlag

Spangenberg, Ellen (2016): Behutsame Trauma-Integration (TRIMB). Belastende Erfahrungen lösen mit Atmung, Bewegung und Imagination. Klett Cotta Verlag. 2. Auflage

Tripolt, Romana (2016): Bewegung als Ressource in der Traumabehandlung. Praxishandbuch IBT – Integrative Bewegte Traumatherapie. Klett-Cotta-Verlag

Menü schließen